Protokoll Jahreshauptversammlung 2018

Protokoll der Mitgliederversammlung des Vespa Club Hannover von 1950 e.V.

Zeit : 13.02.2018
Ort : Eckmanns bei Eintracht, Hoppenstedtstraße 8, 30173 Hannover

Versammlungsleiter : 1. Vorsitzender Sven Euler
Protokollführer : 2. Vorsitzende Maike Hagedorn

TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden:
Der 1. Vorsitzende Sven Euler eröffnet um 19.05 Uhr die Mitgliederversammlung. Er begrüßt die anwesenden Mitglieder und teilt im Anschluss die Tagesordnung mit.

TOP 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit:

Es sind 36 Clubmitglieder anwesend, davon sind alle stimmberechtigt.

TOP 3 Bericht 1.Vorsitzender:
Auch in 2017 darf der VCH wieder 34 neue Mitglieder begrüßen, was nicht alleine an den VWDs liegt. Es ist schön, dass die Gemeinschaft so super ist, obwohl die Mitglieder zum Teil weit verteilt sind. Der Stammtisch bei Francesca & Fratelli ist immer gut besucht, obwohl es durchaus Kritik am Service zu äußern gibt. Je nachdem wie sich das in Zukunft gestaltet, besteht die Überlegung, nochmal das Clublokal zu wechseln. Es gab am Weihnachtsclubabend wieder schöne Geschenke für die Mitglieder, dieses Jahr einen Becher mit Logo (vielen Dank an Sven Euler) und einen Aufkleber unserer Plakette (Danke schön an Guntram Engelhardt und Florian Bochnig). Davon abgesehen können wir wirklich viele Merchandise Artikel vorweisen, wozu jetzt auch die Clubplakette gehört. Danke schön an Guntram, der dieses möglich machte. Die Plakette ist aber nur für VCH Mitglieder käuflich zu erwerben. Außerdem sind unserer Clubjacken inzwischen etwas teurer geworden, sie kosten jetzt 108 Euro.
Durch die Erhöhung des Beitrags und Verkauf diverser Merchandise Artikel ist die Clubkasse gut gefüllt und wird von Alexander Ludewig großartig und korrekt geführt, danke schön dafür!
Unser Sportwart Andreas Muuß von Seggern hat vergangenes Jahr viele schöne Ausfahrten organisiert, auch hier ein danke schön für die Mühe!
Dann ist noch von einem Projekt zu berichten, das Heiko Dalchow angestoßen hat. Die Idee war, eine Schwalbe, an die er günstig kam, schnell fit zu machen und mit Gewinn zu verkaufen. Der Erlös kommt dann der Clubkasse zugute. Die Schwalbe steht jetzt bei Florian Bochnig in der Garage und seit November wird daran gewerkelt. Final muss nur noch die Elektrik gemacht werden und ein Käufer ist auch schon gefunden. Vorrausichtlich wird mit einem Gewinn von ca. 350-400 Euro gerechnet. Vielen Dank an alle Beteiligten für den Einsatz. Heiko merkt an, dass ein Großteil der Arbeit von Sven gemacht wurde.

Dann gibt es noch einen Rückblick auf die VWDs in Celle. Einen herzlichen Dank an alle Helfer, egal ob bei den Touren, auf dem Platz, in der Küche, ect. Vielen Dank auch an Sven Assmann und Ulrike Kluge, die beiden haben die Koordination super organisiert. Unsere Mitglieder konnten auf den VWDs viele Banner und Aufkleber anderer Clubs tauschen oder sammeln. Ebenso hat der ein oder andere neue Kontakte geknüpft. Unangenehme Situationen gab es nicht.

Dann gibt es noch eine sehr traurige Nachricht zu verkünden, unser Ehrenmitglied Alexander Strohbach ist verstorben. Er hat viel zur Vespaszene und dem Bestehen des VCH lange Jahre beigetragen.
Zum Schluss bedankt sich Sven nochmal bei seinen Vorstandskollegen für die sehr gute Zusammenarbeit.

TOP 4 Bericht Sport- und Tourenwart:
Andreas Muuß von Seggern berichtet, dass 2017 ein gelungenes Jahr war. Wir hatten zum Einen die schönen An- und Abrollertouren und auch die Nikolaus-Babbo Veranstaltung war wieder rundum gelungen. Es gab ein Fotoshooting für Oldtimer auf der alten Radrennbahn in Döhren, das Ergebnis waren tolle Bilder und viel Spaß.
Für die Clubmeisterschaft gab es genau 6 Rückmeldungen, deswegen wurde beschlossen, dass alle geehrt werden.
Zum Ausblick in 2018, das Anrollern wird am 14.04. stattfinden. Die Tour wird noch vorgestellt, es geht in die südliche Region Hannovers. Andreas schlägt vor, eventuell das Konzept der Celler zu übernehmen, einen Start- und Zielpunkt im privatem Rahmen zu haben. Außerdem steht im Juni die Veranstaltung „Meet you halfway“ an. Die Tour ist schon ausgearbeitet, die Celler schließen sich uns auch an. Eine Mail mit den Details wird noch folgen. Zum Abschluss der Saison wird dann am 19.09. das Abrollern stattfinden.

TOP 5 Bericht Pressewart:
Guntram Engelhardt berichtet, dass er ein Clubfeature für die Scooterzine geschrieben hat, außerdem gibt es jetzt auf unserer Facebook Seite immer wieder diverse Teaser zu Veranstaltungen. Und zur Veranstaltung in Soltau soll das große Clubbanner mitgenommen werden.
Es gab eine schöne Begegnung als er in Dänemark im Urlaub war. Dort hat er den Pressewart vom Club in Fünen kennengelernt, der im gleichen Ort wohnte. Sie wollen in Kontakt bleiben.
Ein anderes Highlight war der Vortrag von Alexander Eischeid, Vesparicana, aus Köln. Alex fuhr auf seinem Roller Elsi 22 Monate und 71.000 Kilometer vom nördlichsten Alaska nach Süden ins Feuerland. Es war sehr spannend was er alles zu berichten und durchzustehen hatte.
Markus Mayer, Lavidavespa, plant in 80 Tagen mit dem Roller um die Welt zu fahren. Eventuell kann man nach der Rückkehr mit ihm eine ähnliche Veranstaltung planen?
Guntram spricht nochmal die Babbo Veranstaltung an und freut sich das sie wächst. Er stand und steht in Kontakt mit verschiedenen Ansprechpartnern in Hannover und nächstes Jahr können wir mit den Rollern direkt bis an die Pyramide fahren, vielleichtgibt es sogar Essen und Trinken.

TOP 6 Bericht Kassenwart:
Alexander Ludewig stellt das Clubvermögen in einer Tabelle dar. Die Kassenprüfer fanden nur zwei kleine Auffälligkeiten, die sich aber beide erklären ließen. Ansonsten gab es nichts zu beanstanden. Für Mitglieder ist die Kasse auf Wunsch einsehbar.

TOP 7 Wahl der Kassenprüfer:
Felix Eckstein und Kai Thoms bieten sich wiederholt an und werden einstimmig wiedergewählt.

TOP 8 Entlastung des Vorstandes:
Dieter Ehlers bietet sich als Wahlhelfer an. Sven Euler beantragt die Entlastung des Vorstands und dieser wird von der Versammlung einstimmig durch Handzeichen entlastet.

TOP 9 Anträge:
Dem Vorstand liegen keine Anträge vor.

TOP 10 Ehrungen:
Die Clubmeisterschaft wurde ausgewertet:
Platz 1 – Marco Rodemann mit 7850 Punkten
Platz 2 – Jan Steding mit 3665 Punkten
Platz 3 – Rudi Klaar mit 1600 Punkten
Platz 4 – Philipp Bremer
Platz 5 – Wolfgang Gralla
Platz 6 – Jens Thoms

TOP 11 Verschiedenes:
1) Sven Euler regt an, dieses Jahr nochmal eine Feier des VCH zu machen und fragt wer Interesse hätte mit zu organisieren. Es steht an Ideen zu sammeln für das Wo, Wie und Wann.
2) Es kam ein weiterer Tourenvorschlag, man könnte ja mal in das Oldtimermuseum nach Asendorf fahren.
3) Vielleicht könnte man auf der Technorama in Hildesheim einen Stand des VCH aufbauen. Das wäre vielleicht eine Möglichkeit für Mitglieder Teile zu verkaufen.
4) Guntram bittet die Mitglieder Passbilder für die VCVD Ausweise zu schicken. Dies soll bitte bis zum Ende des Monats passieren.
5) Wenn noch Bedarf an VCH T-Shirts und Hoodies besteht, bitte bei Guntram melden, damit eine Sammelbestellung gemacht werden kann.
6) Stephan Wiecha schlägt vor, dass der VCH sich bei der Plattenkiste des NDR1 bewirbt. So könnte man den Bekanntheitsgrad des Clubs noch erhöhen.

Zum Abschluss bedankt Sven Euler sich bei allen anwesenden Mitgliedern und schließt die JHV um 20.15 Uhr.

Hannover, den 17.06.2018

Sven Euler
1.Vorsitzender, Versammlungsleiter 

Maike Hagedorn
2.Vorsitzende, Protokollführerin